Reise auf eigene Faust
Video enthüllt fünf fatale Fehler, die die allermeisten Reisenden machen.

 

 

 

Argentinien: Lust auf einen Selfie mit einem wilden Krokodil im Rio Pilcomayo Nationalpark?

 

Mit meinen Reiseinsidertipp kannst du das ultimative Selfie Foto mit einem Krokodil schießen. Dazu musst du in den Nationalpark Rio Pilcomayo reisen. Dieser befindet sich im Norden von Argentinien.

 

Krokodile in Südamerika - Reisen in Argentinien

  

 

Das Gebiet ist anders als der Rest von Argentinien. Die Menschen scheinen ärmer zu sein, aber sind viel freundlicher. Häufig wurden wir gefragt woher wir kommen und warum wir hier sind.

 

In anderen Gebieten von Argentinien wirst du sowas nie gefragt. Hier verirren sich auch nicht soviel Touristen. Darum solltest du schon spanische Grundkenntnisse haben, da fast niemand englisch spricht.

 

(Kommentar von Kilian: Das ist auch meine Erfahrung. Gerade

außerhalb der Touristenzentren ist es extrem hilfreich die

wichtigsten Sätze in der  Landessprache zu können. Der

Spanisch-Crashkurs ist super geeignet, wenn du Spanisch sprechen willst in Südamerika.)

 

Wie kommst du zum Rio Pilcomayo Nationalpark?

 

Nehme als Erstes einen Bus nach Formosa. Dort im Terminal hat es einen Bus der nach Laguna Blanca fährt. Wenn du dort ankommst, gibt es in dem kleinen Örtchen ein Büro des Nationalparks. Geht einfach rein und fragt aktuellen Infos etc. Wir haben danach eine Remise genommen welche uns zum Eingang des Parkes mitgenommen hat.

 

Mit etwas Glück könnt ihr vielleicht bei einem Parkranger mitfahren. #Lesetipp: Busreisen in Argentinien und Südamerika, auf was musst du achten?

 

Backpacking in Argentinien - Nationalparks

 

 

Wo findest du das Krokodil für dein Selfie Foto?

 

Im Park sind zwei Aussichtsplattformen. Laufe auf der linken Seite bis zum See. Dort findest hast du einen kleinen Steg. Genau hier sonnte sich das Krokodil in der Sonne.

 

Wie gefährlich ist es in Argentinien zu reisen - backpacking Nationalparks

 

Ein Krokodil dort zu entdecken ist keine Ausnahme. Später trafen wir noch José, ein Argentinier aus Buenos Aires welcher einige Tage hier campte. José meinte täglich zur Mittagszeit sonnt sich das Krokodil auf dem Steg. Jetzt hängt es nur von dir ab wie mutig du bist, José näherte sich bis zu 2 Meter.

 

Wir waren da vorsichtiger. Es gibt noch einen Aussichtsturm und du hast noch die Möglichkeiten zu campen. Wenn du wieder auf der Ruta bist, gibt es noch einen zweiten Pfad welcher direkt zum Fluss Pilcomayo führt.

 

Mein Youtube Video vom Norden Argentiniens

 

 

Selfie Stick ja oder nein?

 

Als ich 2013 dort war der Selfie Stangen Trend noch nicht da. Doch jetzt bekommst du einen Selfie Stick schon ab 10 Euro. Einige finden diesen Selfie Trend total blöd, sich ständig selber zur Schau zu stellen. Jedoch hat der Selfie Stab seine Vorteile:

  • Du brauchst niemand fragen ob er ein Foto von dir mit deinen Freunden machen kann. Nicht jeder will sein teures Smartphone oder Digicam einfach so Fremden in die Hand drücken.
  • Außerdem kannst du viel mehr herumprobieren bis dir dein Selfie gefällt.
  • Für mich der größte Vorteil sind die vielen kreativen Möglichkeiten. Durch den verlängerten Arm kannst du viele Perspektiven probieren, welche ohne Selfie Stange nicht möglich wären.

Aber aufgepasst nicht überall sind die Selfie Sticks willkommen. Mittlerweile haben zahlreiche Museen und andere Institutionen die Selfie Stäbe verboten. Trotzdem kannst du Sie noch in vielen Orten und Nationalparks nutzen. Noch mehr Tipps und Tests von Selfie Sticks findest du hier.

 

Viel Spaß mit oder ohne Selfie Stab dein

Jörg

 

Tiere in argentinischen Nationalparks Bilder

 

Artenvielfalt in argentinischen Nationalparks auf Reisen

 

Vogel auf Individualreisen und Backpacking im argentinischen Nationalpark fotografiert

 

besondere Blume im Nationalpark in Argentiniens Norden

 

Steg ohne Krokodil - ist halt doch sicherer als mit Krokodil

 

Dieser #ReiseInsiderTipp kommt von:
Jörg
Autor: Jörg
Besuche mich auf: backpacker-blog.org
Hi ich bin Jörg & helfe dir mit Reisetipps für Südamerika. Ich möchte das dein Backpacking Abenteuer ohne größere Pannen abläuft. Darum findest du auf meinem Blog alles für deine Südamerikareise.

Bitte empfehle es an deine Freunde im sozialen Netzwerk. Herzlichen Dank ;)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

 

Schreibe jetzt deinen persönlichen #ReiseInsiderTipp und gehöre zur Gruppe der Reiseenthusiasten, die anderen Reisenden eine große Freude bereiten;)

Hier erfahren wie's geht und dann los schreiben